Mit Bloggen Geld verdienen, die Leute wollen nicht

Blog1Warum tun die Leute so etwas, das kann doch nicht der Sinn sein, wenn man mit Bloggen, Geld verdienen will.

Das Internet ist voll mit Blogs zu den verschiedensten Themen. Da geht es allen voran um das Geld verdienen im Internet, über das Essen und Trinken, schöne Haut usw.

Was soll ich sagen. Es gibt wohl kein Thema, das nicht behandelt wird. Nun habe ich mich auch auf einige Themen spezialisiert und es geht dabei nicht nur um das Geld verdienen im Internet. Nein, auch das Essen und Trinken, Beauty usw. Aber das soll hier nicht das Thema sein.

Ich würde mal behaupten das über 90 Prozent von den Betreibern in irgendeiner Weise damit mehr oder weniger Geld verdienen wollen. Umso erstaunter war ich, als ich nach Recherchen immer wieder feststellen musste, dass die Blogs teilweise über 18 Monate im Ruhestand sind.

Da beklagen sich einiger Blogger, dass man nicht mit Artikel schreiben verdienen kann, ne klar jetzt weiß ich auch warum. Es fehlt denen ganz klar das, was 97 Prozent deren fehlt, die im Web verdienen wollen, nämlich – >>>Ausdauer<<<!

Da sind teilweise richtig gute Blogs dabei, soweit ich das jetzt beurteilen kann und trotzdem machen die Betreiber nicht weiter.

Die Themen waren teilweise so hochinteressant, dass ich geneigt war, dort zu kommentieren, aber ich schnell den Gedanken wieder fallen ließ.

Wir erinnern uns, „sollte der Blog seitens Google mal bestraft werden, hängen wir auch mit drinnen, weil da ein Link von uns verbaut ist“. Auch das sich wahrscheinlich der Aufwand des Schreibens gar nicht mehr lohnt, da die Kommentare nicht mehr moderiert werden und so vertane Zeit, die ich besser für mein Business nutzen kann.

Wer hier natürlich jetzt schlau ist und noch ein wenig Kapital auf der Seite hat, sollte die Betreiber mal ganz „Frech“ anschreiben und sich erkundigen, ob man so einen Blog eventuell übernehmen kann. Was Besseres könnte einem in diesem Fall gar nicht passieren und man kann schneller sein Geld im Internet verdienen.

Wenn ich nicht selber mit Arbeit so zugeschaufelt wäre, dann hätte ich diese Möglichkeit schon in Betracht gezogen. Man hat nichts zu verlieren und kann einfach nur gewinnen, wenn man ohnehin das Bloggen in Betracht gezogen hat.

Diese Blogs brauchen meist nur noch etwas Tuning und ein paar neue Artikel, um wieder im aktuellen Stand der Dinge zu stehen.

Das Hosten eines entsprechenden Blogs kann man zum Beispiel hier verwirklichen, wer noch keine Domain hat, wird hier ebenfalls fündig. Wer Probleme zum Beispiel bei der Installation eines WordPress Blogs hat, finde hier sensationelle Profi-Hilfe.

Fazit: Wer also das Geld verdienen im Internet in Betracht zieht, der kann dies ganz neu und frisch mit einem eigens gestaltenden Blog tun, oder die Möglichkeit eine komplette Webseite zu übernehmen, zu nutzen.

2 Responses to Mit Bloggen Geld verdienen, die Leute wollen nicht

  1. Melanie sagt:

    Du hast vollkommen Recht, Ausdauer ist in diesem Bereich das größte Problem. Es mangelt ganz sicher nicht am Potenzial sondern am Durchhaltevermögen. Der Hauptgrund dafür liegt denke ich in dem ausbleibenden Erfolg, viele denken das man nach ein paar Tagen schon tolle Ergebnisse vorweisen kann. Oft dauert aber genau das Monate…
    lg

    • Maik Strunk sagt:

      Hallo Melanie, das schlimme ist ja, dass die Leute unmengen Geld investieren und vorallem Geld in Ihr Projekt pumpen und dann aufgeben. Naja, manche sind halt unbelehrbar. Vg. Maik Strunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Katapultiere Deine Videos bei YouTube und Google auf Position 1 – GRATIS!

x

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close