Über mich

InternetmarketingMSMeine Story
Eine Kurzfassung über mich

Im Jahr 2009 hatte ich meinen ersten Kontakt zum Internet – Business. Ich fragte mich „wie machen die Leute das“, so im Internet Geld zu verdienen.

Also suchte ich nach Möglichkeiten, um in irgendeiner Art und weise ein paar Euro im Web dazu zu verdienen. Viele Tipps und Informationen habe ich gesammelt, um diese dann irgendwie umzusetzen.

Dabei stößt man schon auf die eine oder andere dubiose Seite, deren Inhalte zwar verlockend klingen, aber im Ergebnis nur dem Betreiber der Seite einen satten Gewinn bescheren.

Ok dachte ich soweit so gut. Nun, ich dachte dann irgendwann „jetzt habe ich das Richtige gefunden“, ha, ha, sage ich heute „und wieder hat einer an meiner Unwissenheit verdient“.

Für mich das Perfekte „war ein E-Book“ gefunden, legte ich mich gleich ins Zeug. Erst einmal eine Domain einrichten. Ok, das ist ja nicht schwer dachte ich, war es auch nicht! Nur genau da habe ich schon den ersten Fehler gemacht. Allerdings unwissend, denn „da kann man schon die ersten Fehler in Sachen SEO (Suchmaschinenoptimierung) machen, die sich dann später auswirken.

Als Nächstes musste ich mir dann den Server aussuchen (war in meinem Fall der gleiche Anbieter). „Heute weiß ich natürlich, dass es viel bessere Anbieter gibt“.

So nun Stand die Basis, auf der ich aufbauen musste (alles nach Anleitung des E-Books). „Eine Basis die, wie ich heute weiß, zum Scheitern verurteilt war“.

Ich habe in meinem E-Book viel gelesen, einiges verstanden, und ich glaube alles falsch umgesetzt. Nein, ich glaube nicht, ich weiß, dass ich damals alles falsch umgesetzt habe.

Es tauchen dann tief im Innern begriffe auf, die ich dann überhaupt nicht mehr verstanden habe, denn ich bin ja kein Internet Marketing Experte.

Man solle sich hier Anmelden und dort Anmelden, dann tauchen wieder irgendwelche Begriffe, auf die kein Mensch versteht. Und das Schlimme an dieser Sache, es ist niemand, da den du fragen kannst!

So baute ich meine Web Seite Tag für Tag, Woche für Woche und Monat für Monat aus. Und ja, es schien zu funktionieren. Meine eingebauten Keywords, (Schlüsselwörter für die Suche in der Suchmaschine) „mit diesen Suchbegriffen ist meine Web Seite auf Platz 3 bei Google“, was ich nicht wusste, es würde nach diesen Suchbegriffen kaum einer Suchen. Ich war überglücklich!

Ich sah mein Kontostand schon wachsen und fühlte mich bestätigt in meiner Arbeit. (Immerhin satte 10 Monate täglich mindestens 2 Stunden)

Leider ist es so in der Suchmaschinen Welt, erst einmal wird die neue Web Seite nach vorne gespült, war jedenfalls bei mir so, um dann im Suchmaschinen – Sandkasten für immer zu verschwinden. Aber auch das erzählt dir keiner.

Mit vollem Elan setzte ich meine Arbeit, denn zu diesem Zeitpunkt dachte ich alles richtig zu machen, fort. Meine Webseite wurde schicker und schicker. Viele Angebote von Affiliate Netzwerken (viele Firmen in einem Netzwerk, deren Angebote du bewerben kannst) habe ich in meiner Webseite integriert. Es leuchtete nur so vor Bannern, Animationen und Text-Links.

Heute weiß ich, dass alles was ich dort gemacht habe, entweder totaler Müll, oder zumindest falsch angefangen wurde. Da fällt mir ein genialer Spruch vom, wie ich finde, größten Internetmarketer schlecht hin, ein: „der Affiliate König Ralf Schmitz: Es muss erst ein Grund –solides Fundament gebaut werden, sonst fällt später alles in sich zusammen“. Der Mann hat recht!!!

Nach 2,5 Jahren harter Arbeit, und immer alles nach Feierabend, habe ich einsehen müssen, dass mein Projekt „Geld verdienen im Internet“ gescheitert war!

Völlig frustriert und mit einer gesamten Ausgabe von etwa – 3000 Euro über den gesamten Zeitraum – nahm ich mir eine Auszeit und wollte vom Internet Geschäft nichts mehr wissen!

2012 sollte dann mein Glücksjahr werden, was ich bis dahin aber noch nicht wusste. Kostenlose Blogs, die ich im Internet verteilt hatte, kursierten immer noch irgendwo im Web. Als ich dann eine Mail von einem Mitarbeiter „Ralf Schmitz“ bekam, dachte ich sofort wieder an irgendeiner Spamnachricht oder Ähnliches. Die Mail landete nicht im Spam Ordner, sondern ganz normal im Postfach. Meine Neugierde ließ nicht locker und so öffnete ich die Mail.

Und so bekam ich ein Angebot, über ein Video Kurs (9teilig zum Reinschnuppern) und völlig kostenlos. Ok, dachte ich was hast du zu verlieren, außer vielleicht ein paar Minuten Zeit. Ich schaute mir das erste Video an und war skeptisch. Also wartete ich auf das Zweite, dritte, vierte u.s.w. mit jedem neuen Video wurde mir immer klarer, das hier kann kein Spinner sein.

Ich Recherchierte, denn man wird ja auch vorsichtiger und ich fand durchweg nur Positives über diesen Mann. Und mittlerweile gehören schon um die 350 Leute dazu und nicht alle können sich irren.

Also ließ ich mich auf den Deal ein und bereue es bis heute nicht, denn schon nach exakt 2 Monaten habe ich meine ersten Euros verdient. Es waren wirklich nicht viele, aber allein dieses Erfolgserlebnis hat mir noch einmal einen wahnsinnigen Motivationsschub gegeben. (© Maik Strunk)

2 Responses to Über mich

  1. Tobias sagt:

    Hi,ja Geld verdienen im Web ist sehr kompliziert.Der Lernkurs von Ralf ist auch sehr zeitaufwendig und mühevoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Katapultiere Deine Videos bei YouTube und Google auf Position 1 – GRATIS!

x

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close