Wie schreibe ich einen Blog, richtig erklärt#B2

Seo Blue with KeywordsGutes Thema, aber wie schreibe
ich einen Blog

Wenn das Thema gefunden ist, stellt sich oft die Frage, wie schreibe ich einen Blog richtig bzw. wie wird dieser optimal für meine User hergerichtet.

Zunächst müssen die Richtigen Keywords gefunden werden, hier verweise ich auf meinen Artikel B1

 

  1. Du möchtest einen Blog starten?#B1

  2. Wie entsteht ein neuer Blog und wo kommt der Traffic her
  3. Mein Projekt fängt an zu wachsen und der Traffic bau sich langsam auf

  4. Der größte Fehler beim Blog schreiben

  5. Bloggen für Anfänger richtig bloggen und Geld verdienen

  6. Wie erstelle ich einen Blog, das ist die Frage vieler Anfänger

Zunächst muss die alle erste Überschrift gefunden werden. Diese ist später im WordPress Blog klick bar. Diese Überschrift trägt sich auch Automatisch als Domainendung (Permalink) mit ein. Hier sollte man die Endung auf das Keyword reduzieren.

wieerstelltmaneinenblog-permalink

Nun kommt die erste Überschrift im Text und hier sollte man aus SEO-Sicht eine H1 Überschrift verwenden. Diese Überschrift ist der Index für Google „Um dieses Thema geht es“.

Diese Überschrift sollte natürlich auch das von uns ermittelte Keyword haben.

Jetzt geht es darum einen interessanten und SEO-Optimierten Text zu schreiben. Wie schreibe ich einen Blog interessant und gleichzeitig SEO-Optimiert?

SEO kann ich in jedem Text einbringen, die Kunst liegt ganz einfach darin beides so zu kombinieren, dass der User und die Suchmaschine gleichermaßen Gefallen daran finden.

Ich kann Sie an dieser Stelle beruhigen, diese Kunst erlernt man im Laufe der Zeit, bei dem einen früher bei dem anderen später. Es kommt auch immer auf das Thema an. Also nicht gleich die „Flinte ins Korn werfen“ sondern lernen und verbessern.

Im fließenden Text mein gesuchtes Keyword einfließen lassen. Vermeiden Sie unbedingt Spam, heißt eine Keywordaufzählung ohne Sinn und Verstand. Dies erkennt Google und Co. sofort und leitet etwaige Maßnahmen ein. Meist sind das Maßnahmen der Entfernung aus dem Index, oder einen Platz in der Suchmaschine jenseits der Tausende.

Haben Sie meine Keywords hier aus diesem Artikel ermittelt? Ist ja auch nicht ganz so schwer, weil diese auch gegenzeichnet sind. Man kann Google einen Hinweis auf seinem Thema liefern, umso einfacher hat es die Suchmaschine meinen Artikel zuzuordnen.

Wie schreibe ich einen Blog richtig und optimiere meinen Text?

Erfinden Sie nicht das Rad neu und machen Dinge die nichts bringen. Setzten Sie hier auf altbewährtes und verbessern Kleinigkeiten.

So sollte man dezent sein Keyword im Text einfließen lassen und diese dann hervorheben. Nun bin ich schon eine ganze Weile im Internet unterwegs und habe die Unterschiedlichsten Maßnahmen gelesen seine Texte zu optimieren, Keywords zu suchen und darzustellen.

Ich glaube auch das es sehr stark vom Thema abhängt wie gut meine Texte Ranken. Es gibt Nischen/Themen da beißt man sich buchstäblich die Zähne aus und schafft es nicht einen guten Platz in der Suche zu bekommen.

Das liegt dann aber an der Konkurrenz, die einfach besser ist. Die Herausforderung für mich ist, besser zu werden und am Konkurrenten vorbeizuziehen.

Mache  wir weiter mit dem Thema „Wie schreibe ich einen Blog und optimiere meine Keywords“.

Heben sie Ihre Keyword vor. Setzten sie Ihre Keywords in Fett, Kursiv, Unterstrichen und kommen im gesamten Text nicht über die 4 Prozent Marke.

Ich habe es in meinem Artikel „Blog starten“ bereits erwähnt, „Bilder sagen mehr als Worte“. Denn auch hier kann man gut seine Keywords unterbringen, um so sein Ranking zu verbessern.

Fügen Sie also Screenshots ein, mit denen sie zusätzlich arbeiten. Tipp: Einen Screenshot macht man bei Windows mit folgender Tastenkombination. Drücken Sie die Taste „Fn oder Win-Taste“, diese befindet sich unten links auf der Tastatur, je nach dem was bei Ihnen vorhanden ist, und zusätzlich die „Druck-Taste“, diese befindet sich oben rechts auf der Tastatur.

Zusammenfassung:

  • Thema suchen und das Keyword ermitteln
  • Keywords immer im fließenden Text mit einbinden
  • Verwenden Sie Überschriften H1, H2, H3
  • Heben Sie Ihre Keywords vor Fett, Kursiv, Unterstrichen

Rufen sie das Programm „Paint“ auf, fügen das gemachte Bild ein und speichern dieses Bild ab – Fertig! Und so schreiben Sie eine Blog richtig mit einer optimalen SEO-Ausrichtung.

Im Anschluss fügen Sie noch ein Video mit ein und fertig ist der optimierte Text.

„Im nächsten Artikel, stelle ich Ihnen vor was auf keinen Fall zur richtigen Optimierung im Text fehlen darf.“

Fazit: Die Kombination zwischen Optimierten Text und interessanten Artikel ist nicht immer einfach umzusetzen. Hier gilt es das richtige Mittelmaß zu finden, um beide Seiten, sowohl User als auch Suchmaschine zufriedenzustellen.

6 Responses to Wie schreibe ich einen Blog, richtig erklärt#B2

  1. […] Ergänzend „Wie schreibe ich einen Blog“ […]

  2. […] zweiten Teil ging es um die Überschriften, jetzt sollten wir auch einer der wichtigsten Teile eines Textes nicht […]

  3. Failix sagt:

    4% Keyword Dichte sind schon wirklich extrem viel. Heutzutage ist doch Keyword Density sowieso nicht mehr relevant 😉 … ansonsten ganz netter Bericht, der ja noch eine Fortsetzung bekommt.

    • Maik Strunk sagt:

      Hallo Failix,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Naja, Keyword Density hin oder her, ich verlasse mich in den letzten Monaten nur noch auf das was ich selber getestet habe. Es wird soooo viel spekuliert im Web und jeder hat eine andere Meinung. Deshalb gebe ich nur das weiter wovon ich auch überzeugt bin.

      Und wenn ich merke, das die Keyword Density nur noch max 1% betragen sollte, dann werde ich dieses auch so umsetzten. Aber letztendlich muss ja jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln, man kann ja nur gute Ansatz-Tipps geben.

      So, dann sag ich mal
      Gut Schrift

      Maik

  4. Danke für diese tollen Tipps, die mir grundsätzlich bekannt waren. Es ist jedoch immer wieder gut, sich diese „Dinge“ bewusst zu machen, Kleinigkeiten zu ändern bzw. zu verbessern, um so dem Erfolg wieder einen Schritt näher zu kommen.
    Weiterhin alles Gute und viel Erfolg!
    Walter Bracun

    • Maik Strunk sagt:

      Hallo Walter,
      danke für dein Feedback. Wir wollen ja auch nicht das Rad neu erfinden, sondern Aufklärung denjenigen bieten, die sich mit der Materie noch nicht auskennen. Und wenn man als Profi wieder Mal einen Gedanken-Stupser bekommt, ist meine Arbeit schon erfolgreich gewesen.

      Ich hoffe Dich als Stammleser gewonnen zu haben und freue mich auf weitere Kommentare.

      Lg. Maik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Katapultiere Deine Videos bei YouTube und Google auf Position 1 – GRATIS!

x

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close